Eine Passantin hält eine FFP2-Maske in der Hand. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Boris Roessler)

Corona-Regeln

Keine Maskenpflicht mehr im Flieger

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Zum Herbst soll die FFP2-Maskenpflicht entfallen - das Tragen bleibt weiterhin empfohlen.

Am Donnerstag möchte der Bundestag über die neuen Corona-Regeln abstimmen. Durch einen Medienbericht der "Welt" ist durchgesickert, dass das Entfallen der Maskenpflicht im Flugzeug schon feststeht.

Maske - was bleibt und was ändert sich?

In Fernzügen bleibt die Maskenpflicht weiterhin bestehen. Für Busse und Bahnen können die Bundesländer selbst ihre Regeln zum Maske-Tragen aufstellen. Das galt auch bisher beim Arzt, in Kliniken und Pflegeheimen - doch der Bund möchte hier eine FFP2-Maskenpflicht vorschreiben.

Olaf Scholz und Robert Habeck standen in der Kritik, weil sie beim Fliegen keine Maske trugen:

Politik Im Flieger: Scholz und Habeck ohne Maske erwischt!

Der Bundeskanzler und Außenminister waren auf dem Weg nach Kanada. Auch die Lufthansa findet die Aktion nicht gut.  mehr...

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayrische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)