Zinedine Zidane (Foto: IMAGO, PA Images)

Fußball

Wegen Zidane: Mbappé findet Verbandspräsident "respektlos"

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)

Le Graets Aussage zu Zidane in einem Radiointerview sorgte in der französischen Fußballwelt für Wirbel.

In einem Interview antwortete der Vereinspräsident Noël Le Graet auf die Frage zum neuen Nationaltrainer, dass er kein Interesse daran hat, Zidane zu beschäftigen. Er ging dabei so weit zu sagen:

Ich wäre nicht einmal ans Telefon gegangen. Was hätte ich ihm schon sagen sollen? 'Hallo Sir, keine Sorge, such Dir einen anderen Verein. Ich habe mich gerade mit Didier auf einen Vertrag geeinigt.

Mbappe und die französische Sportministerin kritisieren ihn dafür

Nicht nur Fußballer Kylian Mbappé findet seine Aussage respektlos. Auch die Sportministerin Oueda-Castera wirft ihm einen "beschämenden Mangel an Respekt" vor und fordert ihn auf, sich bei der "Legende des Fußballs und des Sports" zu entschuldigen. Mbappe findet folgende Worte für den ehemaligen Fußballstar: "Zidane ist Frankreich, wir gehen nicht so respektlos mit dieser Legende um..."

Zidane c’est la France, on manque pas de respect à la légende comme ça… 🤦🏽‍♂️

Le Graet möchte sich nun persönlich entschuldigen. Seine Aussagen würden seine Meinung und Wertschätzung zu Zidane in ein falsches Licht rücken.

Weitere Sport-News findest du hier:

Hallenfußball Lukas Podolski: Rote Karte bei Benefiz-Turnier

Der 37-Jährige geriet bei dem Hallenturnier in Gummersbach wegen einer Notbremse mit dem Schiedsrichter aneinander.

TV-Show Kevin Großkreutz und "Mighty Mike" gewinnen Promi-Darts-WM

Im Finale trafen Ex-Fußball-Profi Kevin Großkreutz und Comedian Bülent Ceylan aufeinander.

Sindelfingen

Fußball Galatasaray Istanbul: Wilder Support für die U19 in Sindelfingen

Beim "Mercedes-Benz JuniorCup" kicken die U19-Teams von europäischen Topclubs gegeneinander.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: DASDING)

Most Wanted

  1. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Erdbeben in der Türkei und Syrien: Tausende Tote und Verletzte

    Mehrere Erdbeben erschütterten die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt mehr als 4.200 Tote und sehr viele Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING