Bilder von Hilfe aus der Pfalz nach der Flutkatastrophe im Ahrtal (Foto: Dominik Lösch, Feuerwehr Neustadt)

Mainz

Flutkatastrophe: Einsatzkräfte werden mit Medaille geehrt!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Damit will die Landesregierung von Rheinland-Pfalz die Einsatzkräfte würdigen, die im Ahrtal geholfen haben.

Die Medaille soll rund 50.000 Feuerwehrleute, Polizisten, Mitarbeiter von Hilfsorganisationen oder des Rettungsdienstes ehren. Stellvertretend für alle Einsatzkräfte bekommen einige Helfer die Medaille im September von Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Innenminister Roger Lewentz verliehen. Die Landesregierung sagte, dass die Medaille ein Zeichen "der tiefen Dankbarkeit und Anerkennung für die außergewöhnliche Hilfeleistung und Solidarität" sein soll.

Bei der schlimmen Flut im Juli 2021 waren Feuerwehr und Co. wochenlang im Einsatz. Insgesamt starben bei bei der Katastrophe 135 Menschen aus Rheinland-Pfalz.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der Evangelische Pressedienst (epd) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)