Leo Messi bringt mit Más+ eigene Energydrinks an den Start. Rein optisch gibt es eine gewisse Ähnlichkeit zu PRIME von Logan Paul und KSI.

Stars & Influencer

Messi bringt Energydrinks raus: Dreiste Kopie von PRIME? ­čĹÇ

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim
Louis Le├čmann
Profilbild von Louis

Leo Messi hat mit Más+ eine eigene Energy-Brand an den Start gebracht. Es gibt eine gewisse Ähnlichkeit zu PRIME.

Es geht vor allem um das Design der Flaschen. Viele Social-Media-User so:

No way MessiÔÇÖs new drink looks exactly like Prime ­čśş pic.twitter.com/qH8wHGgnM6

Did Lionel Messi RIP OFF Prime Hydration? ­čśéÔÇ╝´ŞĆ pic.twitter.com/8eJjGfzfZW

Dem PRIME-Mitbegründer KSI ist die Ähnlichkeit natürlich auch aufgefallen. In seiner Insta-Story hat er zumindest ein paar Anspielungen darauf rausgelassen.

Newszone-Logo

Messis Drink sieht aus wie PRIME?

Dauer

Messis Drink sieht aus wie PRIME?

Klaut Messi von PRIME? Es gibt auch andere Meinungen

Unter einem Insta-Beitrag von Más+ schreibt ein User:

Leute sagen, dass sie bei PRIME geklaut haben, vielleicht sieht das Design ein bisschen ├Ąhnlich aus, aber wir werden es nicht wissen, bevor wir es probiert haben

Gibts den Messi-Drink auch bei uns?

Erstmal nicht. Laut Webseite wird Mitte Juni gelauncht - wahrscheinlich aber erstmal nur in den USA und Kanada. Ob und wann die Drinks nach Deutschland kommen, ist nicht safe.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird h├Ąufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hie├č das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beitr├Ąge (fr├╝her: Tweets) mit wichtigen Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschlie├člich ├╝ber X verbreitet werden.

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird h├Ąufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hie├č das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beitr├Ąge (fr├╝her: Tweets) mit wichtigen Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschlie├člich ├╝ber X verbreitet werden.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit ├╝berpr├╝ft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angeh├Âren.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. N├╝rtingen

    Kreis Esslingen Tote und Verletzte nach heftigem Crash in N├╝rtingen

    Am Sonntagabend ist ein Mann ungebremst in einen Ampelmast gefahren. Dabei erwischte er mehrere Fu├čg├Ąnger.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-W├╝rttemberg

  2. Gossip Trennung bei Thomas M├╝ller? Das sagt er zu den Ger├╝chten

    Seit 17 Jahren sind Thomas und Lisa M├╝ller zusammen. Doch sie hat auf Instagram alle gemeinsamen Fotos gel├Âscht.

    DASDING DASDING