Messi (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Thibault Camus)

Fußball

700 Millionen: Paris macht mit Messi richtig Cash! 💸

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Gerade im Bereich Sponsoring und Trikotverkäufe hat sich die Verpflichtung des Superstars für Paris gelohnt.

Die spanische Zeitung "Marca" berichtet, dass der Messi-Deal PSG allein zehn neue Sponsoren brachte. Dazu verkaufte Paris mehr als eine Millionen Trikots. Heftig: Bei mehr als der Hälfte der Shirts stand Messi hinten auf dem Rücken. Auch das Social-Media-Game von Paris explodierte: Auf einen Schlag bekamen die Franzosen mehr als 15 Millionen neue Follower.

Finanziell überragend, sportlich naja!

Über Messis Performance auf dem Platz lässt sich streiten: Er erzielte "nur" elf Tore. Der Argentinier verdient bei Paris übrigens um die 40 Millionen Euro netto pro Jahr. Sein Vertrag läuft noch ein Jahr.

Lionel Messi ist zum siebten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Christophe Ena)
Lionel Messi ist zum siebten Mal zum Weltfußballer des Jahres gewählt worden. picture alliance/dpa/AP | Christophe Ena

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)