Machine Gun Kelly und Megan Fox auf einem Event. (Foto: IMAGO, IMAGO / UPI Photo)

WTF?!

MGK und Megan Fox: Verlobungsring mit schmerzenden Dornen

STAND

Machine Gun Kelly hat jetzt mehr Infos über seine Verlobung gedroppt. Unter anderem aus was der Ring besteht.

In einem Interview mit der "Vogue" hat der Musiker erzählt, dass es sich bei dem einen Stein um einen unbehandelten kolumbianischen Smaragd handle, der in Tropfenform in den Ring eingelassen sei. Der andere sei ein Diamant. Das Konzept ist laut MGK, dass der Ring auseinandergenommen werden kann, um zwei Ringe zu bilden. Bei genauerem Hinsehen könne man außerdem erkennen, dass die Ringe Dornen haben. Es würde schmerzen, wenn man den Ring abnehmen wolle, so Machine Gun Kelly. Der Grund:

Liebe ist Schmerz!

Warum haben sie die Verlobung veröffentlicht?

Auch diese Frage hat der 31-Jährige beantwortet: „Wir haben es veröffentlicht, um das Narrativ zu kontrollieren." Er habe verhindern wollen, dass irgendjemand später einen Schnappschuss ihrer Verlobungsringe posten könne. Er stellt auch klar, dass er keinen Fotografen engagiert habe, um das Spektakel festzuhalten.

Hier der Ring:

STAND
AUTOR/IN