Die militante Veganerin Raffeale in der Füßgängerzone (Foto: YouTube @Die Militante Veganerin)

Aktivismus

TikTok: Wer ist die militante Veganerin?

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Raffaela setzt sich für vegane Ernährung ein. Ihre Videos gehen auf TikTok regelmäßig viral und polarisieren extrem.

Bestimmt hast du schon eins von Raffaelas Videos auf deiner ForYou gehabt. Dort diskutiert sie in der Füßgängerzone mit Menschen über vegane Ernährung. Raffaela weist dabei immer darauf hin, dass der Lebensweg von Tieren nicht auf den Schlachthof führen sollte. Nicht-Veganer bezeichnet Raffaela als "Tierschänder".

Wer ist Raffaela?

Die Aktivistin ist offenbar Ärztin. Sie lebt seit einigen Jahren vegan. Viele ihrer Aktionen finden in Wien statt. Derzeit pausiert sie in ihrem Job als Ärztin und konzentriert sich komplett auf den Aktivismus. Dabei spielte auch ihre Zeit im Krankenhaus eine Rolle: Dort habe sie unter anderem gelernt, dass Tiere genauso leiden können wie Menschen.

Warum polarisiert Raffaela so?

Viele User stören sich an ihrer Wortwahl: Die Aktivistin sagt beispielsweise anstatt "Fleisch" lieber "Leichenteile". Ein Video, in dem sie einem kleinen Kind sagt, dass ihre Eltern für den Mord an einem Schwein verantwortlich sind, sorgte für viel negatives Feedback. Die User waren der Meinung, dass Raffaela hier zu weit ging. Auch ihre Veurteilung von Nicht-Veganern, also auch Vegetariern, als "brutal" oder "Tierschänder", finden viele uncool.

Viele Leute stimmen Raffaela aber auch zu. In vielen ihrer Videos sind die Menschen ebenfalls der Meinung, dass Fleischkonsum nicht okay ist. Zudem hat eines ihrer TikToks von letzter Woche über 200.000 Likes.

Auch bei diesem TikTok-Creator fragten sich viele User, wer er ist:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Facebook Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Facebook selbst auf ihre Echtheit überprüft. Facebook ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Instagram und WhatsApp angehören.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)