Auf dem Display eines iphones ist ein Chatverlauf der App "WhatsApp" zu sehen. (Symbolbild) (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Britta Pedersen)

Social Media

Wird dein Alter bald in Chats überprüft?

STAND
AUTOR/IN

Eventuell. Denn das fordert jetzt die Missbrauchsbeauftragte der Bundesregierung in Kinder- und Jugendchats.

Der Grund: So sollen laut der Missbrauchsbeauftragten Kerstin Claus junge Leute besser vor Missbrauch geschützt werden. Denn pädokriminelle Straftaten werden oft in sozialen Medien und in Chats angebahnt, ausgeübt und weiterverbreitet. Das soll durch die Altersprüfung verhindert werden. Denn oft geben sich dort ältere Leute als jung aus. Außerdem sagte Claus:

Wir müssen im Netz Kinder und Jugendliche besser schützen. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum, daher brauchen wir auch dort Regeln und Grenzen, die ja in der analogen Welt auch selbstverständlich sind.

Auch wegen Kinderpornografie will die EU Chats überprüfen:

Gesetz Schutz gegen Kinderpornografie: EU will Chats überwachen

Können wir bald nicht mehr privat per WhatsApp und Co kommunizieren? Das könnte so kommen. Der Grund...  mehr...

DASDING Dein Nachmittag DASDING