Altes Brot in einer Mülltonne (Foto: IMAGO, IMAGO / isslerimages)

Montabaur

Hier gibts Tipps gegen Lebensmittelverschwendung!

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)

Auf dem Markt in Montabaur steht heute einen besonderen Stand. Es geht zwar um Essen, aber es wird nichts verkauft.

An dem Stand kriegst du Infos und Tipps, damit du weniger Essen wegwerfen muss. Es gibt Rezeptideen wie man Lebensmittel noch weiter verwenden kann - zum Beispiel hart gewordenes Brot.

Essen aus dem Müll testen

Außerdem kann man am Stand gerettete Lebensmittel - also Essen, das eigentlich im Müll landen sollte, aber noch gut ist - probieren. Der Stand ist heute noch bis 18 Uhr auf dem Wochenmarkt in Montabaur.

Per Mail teilnehmen

Den Stand betreiben das Fachzentrum Ernährung Rheinland-Pfalz und der Verein foodsharing. Sie beteiligen sich damit an einer deutschlandweiten Aktion. Sie heißt "Zu gut für die Tonne!" und soll dafür sorgen, dass weniger Lebensmittel verschwendet werden. Die Aktion geht noch bis zum 6. Oktober. Wer mitmachen will, kann das auch per Mail. Wenn du dich anmeldest, bekommst du mehrere Newsletter mit Tipps, wie man weniger Essen verschwenden kann.

Das kannst du mit deinem alten Brot oder süßen Teilchen machen:

Hier gibts noch mehr News:

Naturkatastrophe Hurrikan über den USA - das sind die Folgen

Auch wenn er inzwischen etwas langsamer ist, hat der Sturm besonders den US-Bundesstaat Florida hart getroffen.

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: DASDING)