PCR-Test (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Karl-Josef Hildenbrand)

Corona

So geht es mit den Corona-Regeln weiter

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Bundeskanzler Olaf Scholz und die Chefs der Bundesländer haben sich zu den Corona-Regeln beraten. Erstmal sollen die Einschränkungen bleiben.

Die bisherigen Pandemie-Regeln bleiben bestehen. Lockerungen sind gerade nicht drin, aber zumindest werden die Regeln auch nicht verschärft.

Die Politiker wollen die Priorisierung der PCR-Tests ändern. Es werde eine Fokussierung gebraucht auf diejenigen, die mit vulnerablen Gruppen arbeiten, beispielsweise in Krankenhäusern, Pflegeheimen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe.

Kontakte beschränken und Impfen

Die strengeren Kontaktbeschränkungen bleiben bestehen. Scholz hat gesagt, dass mehr Menschen geimpft werden müssten. Das gelte besonders für ältere Personen.

Wir wissen noch nicht, wie sich die Infektionszahlen weiterentwickeln.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )