Elon Musk (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Patrick Pleul)

WTF?!

Elon Musk kritisieren? Kündigungsgrund!

STAND
AUTOR/IN

Musks Unternehmen SpaceX hat mehrere Mitarbeiter entlassen, weil sie sein Verhalten in einem Brief kritisiert haben.

Eine "kleine Gruppe" von Mitarbeitern habe versucht, Unterschriften von Kollegen für den Brief zu sammeln. Das steht in einer internen Mail der SpaceX-Betriebsdirektorin, die die Nachrichtenagentur AFP gesehen hat. Mehrere Angestellte fühlten sich "unwohl, eingeschüchtert, schikaniert und/oder verärgert" durch den Brief. Sie wollten ihn nicht unterschreiben, weil sie das Verhalten des Unternehmenschefs nicht kritisieren.

Wir haben zu viel wichtige Arbeit zu leisten und brauchen diese Art von übersteigertem Aktivismus nicht.

Das steht im Brief gegen den Milliardär

Der Brief soll von über 400 SpaceX-Mitarbeitern unterschrieben worden sein. Sie finden es nicht gut, wie sich Elon Musk in der Öffentlichkeit verhält. Sein Verhalten würde sie regelmäßig ablenken und beschämen, schreiben sie. Weil er das Gesicht von SpaceX ist, sei jeder Tweet ein öffentliches Statement des Unternehmens. Damit sind Tweets wie dieser gemeint:

The coronavirus panic is dumb

Oder der hier:

Elon Musk gehört nicht nur SpaceX, sondern auch Tesla. Dort werden Mitarbeiter gekündigt, die weniger als 40 Stunden die Woche im Büro sein möchten:

Job Elon Musk: Wer nicht ins Büro kommt, fliegt!

Der Tesla-Boss Elon Musk will seinen Leuten KEIN Homeoffice mehr ermöglichen. Das hat er gesagt...  mehr...

DASDING DASDING

STAND
AUTOR/IN