Ein Stein auf dem Mars, der aussieht wie eine Ente. (Foto: NASA/JPL-Caltech/MSSS)

Space

"Ente" auf dem Mars entdeckt 🦆

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Wer versteckt sich denn da? Der NASA-Rover Curiosity hat einen Stein fotografiert, der einer Ente ähnelt.

Das Bild ist zwar schon ein paar Wochen alt, geht aber gerade auf Twitter viral. Ein User hat das Foto im Feed der US-Raumfahrtbehörde NASA gefunden und vergleicht die Form des abgebildeten Steins mit einer Ente:

This is a duck shaped rock spotted on Mars a few days ago on SOL 3628 (10/22) by NASA's #Curiosity Rover. Full size: https://t.co/QKBWzN6ezW #Space #NASA #Mars ©NASA/JPL-Caltech/MSSS/AndreaLuck https://t.co/ifoZt19Tlp

Mehr News aus dem All gibt es hier:

Astronomie So nah an der Erde gibt es ein Schwarzes Loch

Astronomen haben ein neues Schwarzes Loch entdeckt. Es ist ziemlich nah an der Erde - zumindest näher als alle anderen.  mehr...

LUNA SWR3

Weltall Astronomen entdecken Asteroid - wie gefährlich ist er?

Astronomen haben einen Asteroiden entdeckt, der im ungĂĽnstigsten Fall mit der Erde kollidieren könnte.  mehr...

SWR4 am Abend SWR4

Good News Lösen wir SO unser Strom-Problem? 🛰️

Lädst du dein Smartphone bald mit Strom aus dem Weltraum? Das planen Fachleute.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)