Das Standbild eines vom US-Verteidigungsministerium veröffentlichten Videos zeigt ein Unidentifiziertes Flugobjekt, das von Piloten der US-Marine gesichtet wurde.  (Foto: dpa Bildfunk, dpa-Bildfunk VCO)

Weltall

Woher kamen diese UFOs?!

STAND
AUTOR/IN

Die US-Regierung kann 140 Beobachtungen am Himmel nicht erklären. Wissenschaftler wollen es jetzt herausfinden.

Die US-amerikanische Weltraumagentur NASA macht Ernst: Es gehe um die nationale Sicherheit und Flugsicherheit in dem Land. Die unidentifizierten Phänomene am Himmel sollen erforscht werden, um sie besser zu verstehen. Wer sofort an Aliens denkt, wird von der NASA jedoch erstmal beruhigt:

Es gibt keinen Beweis dafür, dass die Phänomene einen außerirdischen Ursprung haben.

Infos für alle

Sobald die NASA mehr Daten und Infos gesammelt hat, will sie diese veröffentlichen. Neun Monate soll das dauern. Auch in der Politik ist das Thema schon angekommen: Das Parlament in den USA hat sich im Mai zum ersten Mal seit 50 Jahren mit UFOs beschäftigt.

STAND
AUTOR/IN