Neymar vor Gericht in Barcelona (Foto: REUTERS)

Justiz

Korruptionsprozess: Alle Vorwürfe gegen Neymar zurückgezogen!

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)

Der Staatsanwalt sagte, dass es nicht den geringsten Hinweis auf kriminelles Verhalten gebe. Er forderte...

...von der zuständigen Richterin: Neymar und die anderen acht Angeklagten sollen freigesprochen werden.

Warum war Neymar angeklagt?

Als der brasilianische Superstar 2013 von Santos zu Barca gewechselt ist, erklärte Barcelona, dass sie 57, 1 Millionen Euro für Neymar bezahlt hätten.

Die Staatsanwaltschaft meinte, es wären 83 Millionen Euro geflossen. Sie warf Neymar und den anderen Angeklagten vor, die wahre Transfersumme verschleiert zu haben. Dadurch sei einem brasilianischen Unternehmen geschadet worden. Dies hatte ein Recht auf einen bestimmten Prozentsatz der Transfersumme. Bei einer höheren Transfersumme hätte das Unternehmen dementsprechend mehr vom "Geld-Kuchen" abkriegen müssen.

Der Vorwurf ist nun vom Tisch. Zwischenzeitlich hatte die Staatsanwaltschaft zwei Jahre Haft für den Brasilianer gefordert.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

STAND
AUTOR/IN
Niklas Behrend
NEWSZONE-Redakteur Niklas Behrend (Foto: SWR, privat)