Rote und graue Pflastersteine aus Nittel (Foto: SWR, SWR)

WTF?!

Daran merkst du, dass du in Deutschland bist...

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)

Stell dir vor, du ziehst in eine neue Wohnung ein. Aber deine Straße muss weg - weil die Steine zu grau sind.

So fühlen sich gerade einige, die in ein Neubaugebiet in Nittel bei Trier ziehen wollen. Weil die Pflastersteine einer Straße am Bordstein grau statt cortinarot sind, will die Gemeinde Nittel die Straße nicht abnehmen. So lange bleibt sie im Besitz des Investors, der für sie haftet. SWR-Reporter Max berichtet:

Wegen Bauarbeiten mussten die Anwohner wochenlang vor der Straße parken und konnten nicht weiterbauen. Bei ihnen herrscht großes Unverständnis darüber, dass die Straße zum Teil wieder zurückgebaut werden könnte.

Besonders der Ortsbürgermeister setzt sich dafür ein, dass die Regel der Gemeinde eingehalten wird. Es hat wohl sogar schon eine Straße gegeben, die eine andere Farbe hatte. Das sei aber seinem Vorgänger geschuldet - der jetzige Bürgermeister will das nicht zulassen.

Mehr WTF-News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
NEWSZONE-Redakteur Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR, privat)