Schimpanse mit Baby Symbolbild (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Friso Gentsch)

Good News

Süß: Ärzte retteten dieses Schimpansen-Baby

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Bei der Geburt kam es zu Komplikationen, Affen-Baby Kucheza bekam zu wenig Luft. Am Ende ging aber alles gut.

Der Sedgwick County Zoo hat einen neuen, zuckersüßen Bewohner: Schimpansen-Baby Kucheza. Weil er keine Luft bekam, führten die erfahrenen Tierärzte einen Kaiserschnitt durch und behandelten ihn nach der Geburt weiter. Für Schimpansen-Mama Mahale und die Zoobesucherinnen und Zoobesucher gab es am Ende gute Nachrichten: Kucheza ist wohl auf, wie der amerikanische Zoo auf Instagram zeigt:

Mehr aktuelle News findest du hier:

Formel 1 Emotion pur! Verstappen siegt in Abu Dhabi, Vettel geht

Max Verstappen sicherte sich den Sieg im Saisonfinale. Damit baute er seinen Rekord aus.  mehr...

DASDING DASDING

Stars Break Up: Reved und AnniTheDuck haben sich getrennt 💔

Das haben die Streamerinnen auf Social-Media erklärt. Die beiden haben nun einen Wunsch an ihre Fans.  mehr...

DASDING DASDING

Fußball Kurz erklärt: Darum haben viele keinen Bock auf die WM in Katar

Menschenrechte, Ausbeutung oder Korruption. Wir fassen die wichtigsten Vorwürfe gegen die Fußball-WM zusammen:  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)