OB Feldmann Frankfurt (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Frank Rumpenhorst)

Volksentscheid

Frankfurts Skandal-Oberbürgermeister abgewählt!

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Anklage wegen Korruption und sexistische Sprüche: Deswegen ist Peter Feldmann seinen Job los.

Nach einem langen Streit war klar: Die Frankfurterinnen und Frankfurter sollen entscheiden, ob ihr Oberbürgermeister bleiben soll oder nicht. Das haben sie jetzt getan. Laut vorläufigem Endergebnis stimmte bei dem Bürgerentscheid eine unerwartet klare Mehrheit von 95,1 Prozent der Wählerinnen und Wähler für Feldmanns Abwahl. Er trat auch schon vor die Kameras und gestand seine Niederlage ein.

Was war passiert?

Im Kern steht der Skandal um die Frankfurter Arbeiterwohlfahrt (AWO), bei der mutmaßlich Gelder veruntreut wurden. Es geht um einen Millionenbetrug. Seine Frau hatte dort eine Position als Kita-Leiterin mit sehr hohem Gehalt und einen Firmenwagen bekommen - ohne guten Grund. Der Vorwurf: Im Gegenzug habe Feldmann wohlwollende Politik gegenüber der AWO gemacht. Befeuert wurde die Kritik an ihm später durch sexistische Sprüche über Flugbegleiterinnen, die ihn "hormonell außer Gefecht" gesetzt hätten. Außerdem machte er sich bei Eintracht Frankfurt unbeliebt, als er bei der Feier den frisch errungenen Europapokal an sich riss - seitdem ist er im Stadion unerwünscht.

Mehr News:

Influencer Wait ... Bella Poarch ist verheiratet?!

Wie aus Gerichtsdokumenten hervorgeht, war der TikTok-Star über vier Jahre verheiratet. Jetzt lässt sie sich scheiden.  mehr...

DASDING DASDING

Syrien Bomben und Schüsse auf Geflüchtete - mindestens neun Tote

In Syrien haben Regierungstruppen mehrere Flüchtlingslager angegriffen. Auch Kinder zählen zu den Opfern.  mehr...

DASDING DASDING

Boxkampf Sinan-G: Box-Verletzung schränkt ihn 6 Wochen ein

Sinan-G ging bei seinem Boxkampf gegen Mo Abdallah nicht nur in der zweiten Runde k.o., sondern verletzte sich auch.  mehr...

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)