Newszone (Foto: Adobe Stock)

Obrigheim (Pfalz)

Cannabis-Fail: 22-Jähriger mit Drogen im Auto unterwegs

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )

Auf Drogen über den Feldweg brettern - keine gute Idee, wenn die Polizei in der Nähe ist.

Als die Grünstadter Polizei den Autofahrer am Samstagabend kontrollieren wollte, fiel ihnen auf: Der Mann verhielt sich nicht normal. Er hatte "drogentypische Ausfallerscheinungen", heißt es im Polizeibericht. Also machten die Beamten einen Drogenschnelltest. Der bestätigte den Verdacht. Der 22-Jährige hatte THC im Blut.

Geldstrafe

500 Euro Strafe sind deshalb jetzt wohl fällig. Außerdem erwartet den Mann einen Monat Fahrverbot und zwei Punkte in Flensburg.

Ob der Fahrer auch zu denjenigen gehört, die der Legalisierung entgegenfiebern? Ihr müsst jetzt stark sein:

Politik Bubatz legal? Deswegen dauert es wahrscheinlich noch länger!

Die Regierung hat versprochen, Gras zu legalisieren. Es gibt wohl noch einige Hindernisse.

DASDING DASDING

Hier erfährst du, warum es noch dauern könnte, bis Cannabis legal ist:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )