Handwerker Ausbildung Symbolfoto (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Hauke-Christian Dittrich)

Bildung

So steht es um die Bildung in Deutschland

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Der OECD-Bericht liefert Antworten: Es gibt mehr höhere Abschlüsse, aber auch mehr Menschen ohne Abschluss.

Fast jeder zehnte junge Mensch zwischen 18 und 24 Jahren in Deutschland hat weder eine Ausbildungsstelle noch einen Job oder ein Studium. Das betrifft 9,7 Prozent der jungen Menschen. Immer mehr machen dafür höhere Abschlüsse wie einen Meister oder einen Studienabschluss. Trotzdem liegt Deutschland hier mit 36 Prozent unter dem Durchschnitt der anderen OECD-Länder von 48 Prozent. Als Grund steht in der Studie, dass in Deutschland Berufsausbildungen verbreiteter sind als in anderen Ländern.

Die OECD, von der die Studie kommt, ist ein Zusammenschluss von 38 Industrieländern wie Deutschland oder Frankreich, der sich für eine gute Wirtschaftspolitik einsetzt.

Das soll passieren

Die Bundesbildungsministerin Bettina Stark-Watzinger möchte es Menschen erleichtern, sich weiterzubilden. Außerdem soll es mehr Schulsozialarbeit geben und Schülerinnen und Schüler aus bildungsfernen Haushalten sollen stärker unterstützt werden.

Mehr News:

Baden-Württemberg

Baden-Württemberg Ist Gendern in Klassenarbeiten ein Fehler?

Oft wird Gendern in Klausuren als Rechtschreibfehler markiert. Der Landesschülerbeirat findet: Das muss sich ändern.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Most Wanted

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Remshalden

    Remshalden Vermisst: Wer hat diese 16-Jährige aus Remshalden gesehen?

    Zuletzt wurde das Mädchen am Dienstagmorgen bei ihren Eltern in Remshalden gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING