picture alliancedpa | Arne Dedert (Foto: dpa Bildfunk, Özil im Trikot von Fenerbahce beim Europa League-Spiel Eintracht Frankfurt gegen Fenerbahce Istanbul.)

Fenerbahce Istanbul wirft Özil aus Kader

STAND
AUTOR/IN
Ferdinand Vögele
Ferdinand Vögele (Foto: )

Wow! Fenerbahce hat Mesut Özil von heute auf morgen aus der Mannschaft ausgeschlossen. Was ist passiert und hat er bei dem Verein noch eine Zukunft?

Der Club hat am Donnerstag mitgeteilt, dass Özil aus dem Kader ausgeschlossen wird – auf unbestimmte Zeit. Gleiches gilt auch für den Teamkollegen Ozan Tufan.

Bilgilendirme Futbol A Takımı oyuncularımız Mesut Özil ve Ozan Tufan, alınan karar gereği kadro dışı bırakılmışlardır. Kamuoyuna duyurulur. Fenerbahçe Spor Kulübü https://t.co/dXbO1o9Scn

2021, als Özil vom FC Arsenal zu Fenerbahce gewechselt war, war er von den Fans dort noch mit großem Jubel begrüßt worden. Doch dann drehte sich die Stimmung.

Bei Fenerbahce ist man wohl enttäuscht über Özils Leistungen

Der 33-jährige Weltmeister von 2014 scheint beim türkischen Erstligisten nicht richtig glücklich zu werden. Nur wenige Monate nach dem Wechsel in die Türkei ist der Verein scheinbar über seine Leistungen enttäuscht. Vereinspräsident Ali Koc hat im November zum Beispiel in einem Interview gesagt, Özil müsse sich endlich auf seine Arbeit konzentrieren. "Er muss seine geschäftlichen Angelegenheiten beiseite legen und sich mehr darauf konzentrieren, wie er für Fenerbahce den besten Beitrag leisten und sein Bestes geben kann", sagte Koc.

Hat Özil Streit mit seinem Trainer?

Zuletzt soll es sogar einen Streit mit Trainer Ismail Kartal gegeben haben, als er Özil ausgewechselt hatte. Beim 2:1 gegen Konyaspor spielte der Kapitän sogar nur 45 Minuten. Außerdem gibt es Gerüchte, dass Özil bald in die USA wechseln will. Der Vertrag von Özil in Istanbul läuft eigentlich noch bis 2024.

Auch DFB-Trainer Hansi Flick hat sich zu Wort gemeldet und gesagt, dass er es einfach nur "traurig" findet, weil Özil in der deutschen Nationalmannschaft ein herausragender Spieler gewesen sei. "Das ist eigentlich schade, wie die Entwicklung jetzt stattgefunden hat," sagt Flick.

Özil postet Foto mit Fenerbahce-Flagge

Der Fußballer selbst, hat sich nur mit einem Post auf Instagram und Twitter zu Wort gemeldet. Und der fällt sehr kurz aus. Auf dem Foto ist die Vereinsflagge von Fenerbahce direkt neben der Türkischen Flagge zu sehen. Darunter die Caption, die übersetzt ungefähr lautet: "Hauptsache Fenerbahce".

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

quelle-dpa-100

quelle-twitter-100

quelle-instagram-102

STAND
AUTOR/IN
Ferdinand Vögele
Ferdinand Vögele (Foto: )