Papst Franziskus bei seiner wöchentlichen Generalaudienz. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Alessandra Tarantino)

Kirche

Papst warnt: Pornos sind gefährlich!

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

Mit dieser Message will Papst Franziskus junge und angehende Priester vor Pornografie im Internet schützen.

Bei einem Treffen mit Seminaristen - also Priestern in der Ausbildung - und Priestern am Mittwoch in Rom wurde der 85-Jährige sehr deutlich. Er forderte die jungen Männer auf, pornografische Inhalte von ihren Geräten zu löschen oder sich zumindest vor solchem Content zu schützen.

Das reine Herz, das jeden Tag Jesus empfängt, kann diese pornografischen Informationen nicht empfangen.

Papst Franziskus: Pornos schwächen das Herz

Der Papst sagte sogar, dass der Teufel durch Pornografie eintritt. Pornos seien ein Laster, das viele Menschen betreffe. Er betonte auch, dass er damit nicht nur kriminelle Pornografie, sondern auch die "einigermaßen 'normale'" meint.

Pornosucht ist ein Thema, über das nicht viel gesprochen wird. Hier erfährst du mehr:

Hier gibts mehr News für dich:

Politik 30 Gramm Bubatz bald legal? 🥦

Schon vor einiger Zeit hat die Regierung angekündigt, dass Cannabis legal werden soll. Jetzt gibt es konkretere Pläne.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Bei der Katholischen Nachrichten-Agentur (KNA) arbeiten Journalisten. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Russland-Ukraine-Krieg Nach Panzerlieferung: Ist Deutschland jetzt offiziell am Krieg beteiligt?

    Gerade machen sich einige Leute Sorgen, dass Russland Deutschland angreifen könnte. Was sich verändert hat, steht hier.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Remshalden

    Remshalden Vermisst: Wer hat diese 16-Jährige aus Remshalden gesehen?

    Zuletzt wurde das Mädchen am Dienstagmorgen bei ihren Eltern in Remshalden gesehen. Seitdem ist sie verschwunden.

  3. Musik Miley Cyrus: Diese Botschaft hat ihr neuer Song "Flowers"

    Der neue Song von Miley Cyrus erinnert viele an ein anders Lied. Außerdem sorgt er für Spekulationen rund um ihren Ex.

    DASDING DASDING