Newszone (Foto: Unsplash/ Sebastian Pociecha)

Pforzheim

Vergewaltigungsversuch! Wichtiger Zeuge gesucht

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)

Ein Mann soll in Pforzheim versucht haben, eine 24-Jährige zu vergewaltigen. Jetzt bittet die Polizei um Hilfe.

Die Frau aus Pforzheim hat in der Nacht von Sonntag auf Montag ein Lokal am Bahnhofsplatz verlassen haben. Dabei traf sie laut Polizei einen bisher unbekannten Mann. Offenbar ist die 24-Jährige dann gegen 2 Uhr mit ihm in die Südstadt gefahren.

Was ist passiert?

Als die beiden dort aus dem Auto ausgestiegen waren, kam es - so schreibt die Polizei - zu "unsittlichen Handlungen". Was genau der Mann gemacht hat, ist nicht bekannt. Aber die Frau konnte sich wehren. Daraufhin flüchtete der Mann.

Wer hat etwas gesehen?

Jetzt sucht die Polizei nach dem Autofahrer, der die beiden mitgenommen hat. Außerdem hoffen die Ermittler auf Hinweise von anderen Zeugen.

Der mutmaßliche Täter wird so beschrieben:

  • ein etwa 1,75 Meter großer Mann
  • zwischen 27 und 35 Jahren
  • dunkle Haare und eventuell mit Bart
  • südländisches Aussehen
  • er soll dunkel gekleidet gewesen sein

Wer etwas gesehen hat oder sonstige Informationen geben kann, soll sich beim Kriminaldauerdienst unter der Nummer 07231/1864444 melden.

Das kannst du tun, um dich alleine sicherer zu fühlen:

Mehr News aus der Region Karlsruhe kannst du hier lesen:

Karlsruhe

Karlsruhe Hier darfst du nach 21 Uhr in Karlsruhe nicht mehr feiern!

Schluss mit Partys! Aufgrund vergangener Exzesse muss der Karlsruher Schlossgarten zukünftig schon um 21 Uhr schließen.  mehr...

SWR4 BW am Vormittag SWR4 Baden-Württemberg

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
SWR-Redakteurin Isabel Gebhardt (Foto: DASDING, privat)