Ein Flugzeug ist im Landeanflug auf den Flughafen Frankfurt am Main. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Sebastian Gollnow)

Reisen

Lufthansa: Piloten streiken - fällt dein Flug flach?

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Lufthansa streicht wegen des Streiks 800 Flüge am Freitag! Das betrifft wahrscheinlich 130.000 Passagiere.

Die Lufthansapiloten fordern mehr Geld - doch ihr Arbeitgeber hat ihnen diese Woche kein besseres Angebot gemacht. Die Konsequenz daraus: Morgen (Freitag, 2. September) wird gestreikt. Das wird die Reisepläne tausender Menschen durchkreuzen, denn die Lufthansa hat angekündigt, dass rund 800 Flüge am Freitag ausfallen werden. Das sind fast alle Flüge, die für diesen Tag von und nach Frankfurt und München geplant waren.

Darüber wird gestritten

Die mehr als 5.000 Lufthansapiloten haben zum Juli 5,5 Prozent mehr Gehalt und einen Inflationsausgleich ab 2023 gefordert. Außerdem sollen die Einstiegsgehälter angehoben werden und schneller steigen. Beim letzten Punkt stellt sich die Lufthansa noch quer.

Da muss die Boyfriend-Suche auf der anderen Seite der Welt wohl noch warten:

Dating Neuer Trend? Auf Boyfriend-Suche in Südkorea

Dating ist hart! Manche Frauen reisen deswegen auch mal um die halbe Welt auf der Suche nach dem Richtigen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)