Eine Frau schaut beim Autofahren auf ihr Handy (Foto: Getty Images, Thinkstock -)

Trier

Handy am Steuer? Hier wird kontrolliert!

STAND
AUTOR/IN

Die Polizei in Trier startet einen Test mit einer speziellen Kamera: Sie erkennen, ob du dein Handy beim Fahren benutzt.

Es ist das erste Mal in Deutschland, dass so eine Kamera eingesetzt wird. Sie erkennt wenn Menschen am Steuer ihr Smartphone in der Hand haben und macht automatisch ein Foto. Die Polizei muss dann auf den Bildern kontrollieren, ob das wirklich stimmt.

Bald in ganz Deutschland?

In Trier wird die Kamera jetzt drei Monate lang getestet. Danach ist sie in Mainz im Einsatz. Erst dann wird entschieden, ob sie in ganz Deutschland eingesetzt wird. Ziel ist, Unfälle zu vermeiden und zu verhindern, dass Menschen im Straßenverkehr sterben.

So hoch ist die Strafe:

Wenn du mit dem Handy am Steuer erwischt wirst, zahlst du in Deutschland ein Bußgeld von 100 Euro und bekommst einen Punkt in Flensburg.

Wie die Kamera funktioniert, siehst du hier:

Video herunterladen (10,6 MB | MP4)

Bei einem ersten Test, war die Kamera schon ziemlich erfolgreich:

Rheinland-Pfalz Handy im Auto: So will die Polizei jetzt Verkehrssünder schnappen!

Wer beim Autofahren sein Handy in die Hand nimmt, kann in Rheinland-Pfalz bald von einer Kamera überführt werden.  mehr...

Die DASDING Morningshow WG DASDING

STAND
AUTOR/IN