Foto von einem schwarzen Schwan.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Maja Hitij)

Prüm

🦢 löst Polizeieinsatz aus!

STAND
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Alina Surawicz (Foto: DASDING)

Ein Schwan hat am Samstagmorgen auf einer Straße in Prüm (Rheinland-Pfalz) mehreren Autos den Weg versperrt.

Deshalb haben verschiedene Leute die Polizei gerufen. Laut der Polizei wollte der schwarze Schwan einfach nicht aus dem Weg gehen. Dadurch habe er den ganzen Verkehr behindert.

Schwan erfolgreich angelockt

Beamte haben das Tier mit Futter angelockt und es dann mit einer Kartoffelkiste eingefangen. Danach haben sie den Schwan in einem Kurpark ausgesetzt.

Hier gibt es mehr News aus Rheinland-Pfalz:

Rheinland-Pfalz

Streik Weiterhin Busausfälle in RLP!

Schlechte Nachrichten für Pendler: Der Streik der privaten Busunternehmen dauert mindestens noch bis Freitag!  mehr...

Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.