Eine Frau hält ein Kleinkind, während palästinensische Familien aufgrund israelischer Angriffe nach Rafah fliehen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Mohammed Talatene)

Israel-Hamas-Krieg

Israel will Rafah im Gazastreifen evakuieren lassen

Stand
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: SWR DASDING)

Die palästinensische Grenzstadt Rafah ist gerade die letzte Zuflucht für viele. Das sind Netanjahus Pläne.

Ziel sei es, Zivilisten zu evakuieren und die verbliebenen Einheiten der islamistischen Hamas komplett zu zerschlagen. Ministerpräsident Netanjahu hat das Militär nach eigenen Angaben damit beauftragt.

Rafah: Letzte Hoffnung im Gazastreifen?

Mehr als die Hälfte der 2,3 Millionen Einwohner des Gazastreifens sind aus anderen Teilen nach Rafah geflohen. Wohin sie jetzt evakuiert werden sollen, wurde nicht gesagt. Jeden Tag sterben im Gazastreifen viele Zivilisten, darunter auch immer wieder Kinder. Israel sagt, Rafah sei die letzte verbliebene Hochburg der Hamas

Teilweise müssen die Leute im Gazastreifen sogar Gras essen, weil es nicht genug Nahrung gibt. SWR-Reporter Christian Wagner hat die Facts:

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Gaza-Krieg: Israels Armee soll Rafah evakuieren

Dauer

ANMOD
US-Präsident Biden hat Israels Gaza-Krieg kritisiert und gesagt, die Armee des Verbündeten schieße in Gaza über das Ziel hinaus. Zu den erklärten Kriegsplänen Israels hat sich auch die deutsche Außenministerin Annalena Baerbock kritisch geäußert und den Schutz der Zivilbevölkerung eingefordert. Aber mit seinen Plänen für eine Offensive ganz im Süden des Gaza-Streifens macht Israel nun offenbar ernst.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: