Finger vor Smartphone mit Musik App streamt das Lied "L'amour toujours" von Gigi D'Agostino.

Trend

TikTok: Mit Humor gegen den Ohrwurm vom rassistischen "Ausländer raus"-Song

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun
Niklas Behrend
Niklas Behrend

Auf Sylt wurde der rassistische Songtext gegröhlt. Jetzt ist er ein TikTok-Trend - aber mit einer ganz anderen Message!

Ein Video aus Sylt löste einen Skandal in Deutschland aus: Es zeigt Feiernde, die zur Melodie von "L'amour toujours" rassistische Parolen grölen. Beim ARD Deutschlandtrend wurden wahlberechtigte Menschen gefragt, was solche Vorfälle in ihnen auslösen. 59 Prozent der Befragten machen sich große oder auch sehr große Sorgen deshalb.

Ein Teil der betroffenen Menschen versucht, mit Humor gegen Vorfälle wie auf Sylt anzukämpfen:

TikTok-Trend: Voguing zu "Ausländer raus"

Einige junge Migras auf TikTok haben sich den Text zu eigen gemacht. Sie singen selbst den Ohrwurm mit rassistischem Text nach, tanzen dazu, filmen sich dabei und laden das auf TikTok hoch.

Vorsicht vor der AfD auf TikTok

Marcus Bösch ist Dozent an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften (HAW) und TikTok-Experte. Er sagt dem NDR: TikTok ist nicht pauschal gefährlich, nur weil hier solche Ohrwürmer generiert werden.

Wichtig ist es dennoch, vorsichtig zu bleiben bei solchen Trends. Bösch ordnet ein, dass Rechte die Plattform nutzen, um ein "Gemeinschaftserlebnis" auszulösen. Sie stärken und verbreiten hier ihre Position. Sechs der zehn beliebtesten deutschen Politikeraccounts gehören der AfD.

In Berlin lief btw auch schon "L'amour toujours". Dort sangen die Leute: "Nazis raus, Nazis raus, Deutschland ist multi, Nazis raus".

Wichtig: Natürlich bedeutet der TikTok-Trend nicht, dass alle Menschen mit Migrationsgeschichte genau so mit dem Thema umgehen. Es gibt auch Menschen, die verletzt und empört sind von der Sache auf Sylt. Sprich mit deinen Freunden darüber und versuche zu verstehen, wie sie damit umgehen und wie du möglichst sensibel mit ihren Gefühlen umgehen kannst.

Nicht nur auf Sylt werden rassistische Parolen gegrölt:

Rassismus Wie auf Sylt! Video aus Nagold mit Nazi-Song aufgetaucht

Rassistisches Gegröle wie auf Sylt ist kein Einzelfall. Jetzt gibts ein Video aus Nagold, das viele schockiert.

DASDING - Morgens klarkommen DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der NDR ist der Norddeutsche Rundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der NDR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Musik Indische Taxifahrer gehen mit EM-Song viral

    Lovely & Monty sind Taxifahrer in Hamburg. Nebenbei machen sie Musik und haben einen inoffiziellen EM-Song gedroppt.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. EURO 2024 Marvin Wildhage als Fake-Maskottchen im Stadion: Das droht ihm jetzt!

    Mit einer gefakten Akkreditierung und einem Maskottchenkostüm hat er es ins Stadion geschafft - aber mit Konsequenzen.

    DASDING DASDING

  3. EM WTF-Tweet schockt: "Stellt euch vor, da wären nur weiße deutsche Spieler"

    Bundestagsvizepräsidentin Göring-Eckardt wollte den Sieg der deutschen Mannschaft loben - das ist aber schief gegangen.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING