Krankenbetten stehen in einem Gang im Klinikum Großhadern in München.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Lukas Barth)

WTF?!

Personalmangel: Reinigungskraft amputiert Zeh!

Stand
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)
Djamila Chastukhina
Djamila Chastukhina (Foto: SWR DASDING)

An der Mainzer Uniklinik musste eine Reinigungskraft bei einer OP einspringen. Man musste "improvisieren."

Die damalige OP-Managerin hat den Fall dokumentiert. Von der Klinik wurde der Vorfall mittlerweile bestätigt. Die Klinik muss sparen, der Vorstand ist überfordert. Das sagen Leute aus dem Klinik-Umfeld.

Reinungskraft assistiert bei Zeh-Amputation

Was ist genau passiert? Ein Patient in Teilnarkose sei unruhig geworden. Der für die OP verantwortliche Arzt hat deswegen eine Reinigungskraft zur Unterstützung gerufen. Er war eigentlich damit beauftragt, die OP alleine durchzuführen - wusste sich aber offenbar nicht anders zu helfen. Die Frau hätte dann den Fuß des Patienten gehalten und medizinische Instrumente gereicht. Der Arzt ist mittlerweile entlassen - dem operierten Patienten geht es gut.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted