Rihanna (Foto: IMAGO, IMAGO / Cover-Images)

Musik

Kein neues Album von Rihanna!

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)

Die Sängerin sagt, dass ihr Auftritt bei der Halbzeitshow des Super Bowls nichts mit einem kommenden Album zu tun hat.

Rihanna hat auch den Titelsong von "Black Panther: Wakanda Forever" gemacht, was die Gerüchte um eine neue Platte anheizte. Die stellte sie aber jetzt in einem Interview mit "AP News" klar:

Der SuperBowl ist eine Sache. Neue Musik eine ganz andere. Hört ihr das, Fans?

ABER: Sie sagte, dass neue Musik kommen wird - unabhängig vom Super Bowl und Co.

Mehr News zu Rihanna gibt es hier:

Halftime Show Super Bowl: Ticket-Nachfrage steigt um 9900 Prozent wegen Rihanna

Die Halftime Show des Super Bowl 2023 wird Rihannas erster Auftritt seit fünf Jahren sein - und alle wollen hin.  mehr...

DASDING DASDING

Und mehr Musik-News findest du hier:

Stars Deutschrapper landet auf dem Playboy-Cover

Magazin-Cover statt Album-Cover: Luciano schmückt die neue Playboy-Ausgabe!  mehr...

DASDING DASDING

Stars Taylor Swift: Ist DAS ihr nächstes Album?

In ihrem neuen Musikvideo zu "Bejeweled" sind Easter Eggs versteckt, die auf "Speak Now (Taylor's Version)" deuten.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: DASDING, DASDING/Niko Neithardt)