ICE auf dem Gleis (Foto: IMAGO, PieroxNigro)

Good News

Bald weniger Verspätungen bei der Deutschen Bahn?

STAND
AUTOR/IN

Es hört sich an wie ein Traum, aber dieser Roboter könnte für weniger Zugverspätungen sorgen.

Vor allem seit der Einführung des 9-Euro-Tickets gibt es bei der Bahn Zugausfälle und -verspätungen. Das Start-up "Servail" will eine der Hauptursachen für verspätete Züge beheben: Wartungsarbeiten an Gleisen oder Zügen.

Heute ist es so, dass für viele Prozesse der Instandhaltung Gleise gesperrt werden müssen.

So oft müssen ICEs in die Werkstatt

ICEs werden alle 8.000 km auf Mängel geprüft, das berichtet die Webseite T-Online. Im Durchschnitt würde ein ICE täglich 1.800 km zurücklegen - sie müssen also jede Woche in eine Werkstatt gebracht und untersucht werden. Das kostet Zeit und sorgt dafür, dass Züge oft nicht einsatzbereit sind.

Die Lösung? Wartung auf dem Gleis!

Der Wartungsroboter des Start-ups kontrolliert die Gleise und Bahnfahrzeuge im laufenden Betrieb und soll einfache Wartungsaufgaben erledigen können. Das Ganze passiert mithilfe einer eingebauten Kamera und künstlicher Intelligenz.

Mit unseren Robotern wollen wir Prozesse, die bisher in Werkstätten stattfinden, auf die Gleise verlagern.

Hier gibt's mehr Good News für dich!

Good News Studie: Diese Hunde können Long-Covid riechen! 🦠🐕

Hunde sind für ihren außergewöhnlichen Geruchssinn bekannt. So könnten sie jetzt Long-Covid-Patienten helfen.  mehr...

STAND
AUTOR/IN