Cristiano Ronaldo im Manchester-United-Trikot (Foto: REUTERS/Phil Noble)

Fußball

Handy-Attacke - jetzt entschuldigt sich Ronaldo

STAND
AUTOR/IN

Nach der Niederlage am Samstag war der Portugiese nicht gut gelaunt. Das bekam ein Zuschauer zu spüren.

Am Samstag spielte Manchester United im Ligaspiel gegen Everton. Und verlor mit 0:1. Auf dem Weg zurück in die Kabine hat CR7 seinen Frust rausgelassen.

Schlechte Laune bei CR7 nach Niederlage?

Als der 37-Jährige an den Zuschauern vorbei gelaufen ist, schlug er einer Person das Handy aus der Hand. Auf Social Media gab es mehrere Videos, die den Vorfall zeigten. Es war zunächst unklar, ob es vorher eine Provokation gab.

Ronaldo entschuldigt sich

Auf Instagram postete der Fußballspieler ein Statement. Er entschuldigt sich für sein Verhalten:

Es ist nie leicht, mit Gefühlen umzugehen. Erst recht in schwierigen Situationen, so wie wir sie gerade erleben. Trotzdem müssen wir immer respektvoll bleiben, Geduld zeigen und all den jungen Menschen ein Vorbild sein, die dieses wunderschöne Spiel lieben.

Außerdem möchte er den Fan einladen, ein Spiel in Old Trafford anzuschauen. Manchester United untersucht den Fall.

Ronaldo smashing someone’s phone at full time 🤣🤣 EFC https://t.co/nw0XIK2enR

STAND
AUTOR/IN