Wkusno i totschka (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/TASS | Sergei Bobylev)

Fast Food

Statt McDonald's: In Russland öffnet jetzt...

STAND
AUTOR/IN

McDonald's hat sich wegen des russischen Angriffskrieges aus dem Land zurückgezogen. Jetzt öffnet der Nachfolger!

Russland hat die Ukraine attackiert. Daraufhin haben sich viele internationale Konzerne aus Russland verabschiedet. Die McDonald's-Filialen stehen seitdem leer. Jetzt öffnen 15 Filialen in Moskau wieder - unter dem neuen Namen: "Wkusno i totschka" (Lecker und Punkt).

Burger bleiben gleich

Ein russische Unternehmer hat landesweit 825 Filialen gekauft. Dort sollen dann die früheren Mitarbeiter einfach weiterarbeiten. Auch das Essen soll sich nicht ändern, weil McDonald's vorher offenbar auch schon die Zutaten aus Russland bezogen hatte.

Das neue Logo der Kette besteht aus einem roten Ball und zwei gelben Strichen, es soll einen Burgerpatty und zwei Fritten darstellen.

Dort wird er wohl nicht so schnell essen gehen:

STAND
AUTOR/IN