Saudi-Arabien, al Ula (Foto: IMAGO, IMAGO / robertharding)

Saudi-Arabien

Winterspiele 2029 finden statt in... der Wüste! 🎿

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Skifahren im Wüstenstaat! Saudi-Arabien soll die Asien-Winterspiele ausrichten.

Das hat das asiatische Olympia-Komitee beschlossen. Die Spiele sollen in der Stadt Neom im Nordwesten Saudi-Arabiens stattfinden. Die Stadt muss aber noch fertiggestellt werden. Neom wird seit 2017 am Roten Meer zu einem Preis von rund 500 Milliarden Euro gebaut. Sie soll größer werden als Mecklenburg-Vorpommern.

Wie funktionieren Winterspiele in der Wüste?

Neom soll aus mehreren Elementen bestehen. Der Teil, in dem die Winterspiele stattfinden sollen, heißt Trojena und liegt rund 50 Kilometer von der Küste entfernt, auf einer Höhe von 1.500 bis 2.600 Metern. Im Winter fallen die Temperaturen zwar zeitweise auf den Gefrierpunkt, die Gegend ist allerdings staubtrocken. Deswegen muss viel Kunstschnee her - wie auch bei Winterspielen in anderen Gegenden üblich. Die Energie dafür soll wohl aus erneuerbaren Quellen stammen.

Warum will Saudi-Arabien die Winterspiele ausrichten?

Saudi-Arabien wird oft wegen Menschenrechtsverletzungen kritisiert. Mit solchen Sportevents versucht die dortige Regierung das Image aufzubessern. Das Königreich hat so schon andere Veranstaltungen ins Land geholt, wie zum Beispiel die Formel 1, Boxen, Pferderennen und Golf.

مرحباً بكم في: #تروجينا2029 🇸🇦❄️ الوجهة الأمثل، لدورة الألعاب الآسيوية الشتوية 😍 #نيوم https://t.co/teNS15uODP

Die LGBTQI*-Community hat es in Katar schwer:

WM in Katar DAS sagt Human Rights Watch zur One-Love-Kapitänsbinde!

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch findet die Kapitänsbinde der DFB-Mannschaft falsch. Das ist der Grund!

Die DASDING Morningshow DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Ein Haken neben dem Profil bedeutet, dass es durch Twitter auf seine Echtheit geprüft wurde. Twitter ist ein in den USA gegründetes soziales Netzwerk und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Most Wanted

  1. Geld Hast du DIESEN Mietvertrag?

    Einige Mieten steigen automatisch mit der Inflation. Das wollen die Grünen ändern.

    Die junge Nacht DASDING

  2. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  3. USA Erste Videos vom Abschuss des mutmaßlichen Spionage-Ballons

    Krasse Aufnahmen: Die USA haben einen chinesischen mutmaßlichen Spionageballon abgeschossen.

    DASDING Musik Nonstop DASDING