An einem Verkaufsstand für Handbrot sind die neuen Corona-Schutzmaßnahmen angeschrieben.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner)

Corona

Neue Regeln für BW geleakt

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )

2G-plus und Personenlimit. Baden-Württemberg will bei den Corona-Regeln offenbar hart durchgreifen.

Großveranstaltungen wird es in Baden-Württemberg erst einmal nicht mehr geben, weil die Corona-Lage einfach zu angespannt ist. Laut SWR-Informationen dürfen nur noch maximal 750 Personen auf Sport-, Kultur- und Freizeitveranstaltungen. Das betrifft dann also zum Beispiel Fußballspiele oder Konzerte.

2G-plus in der Gastronomie

Wer in Baden-Württemberg in ein Restaurant oder ein Bar will, muss zudem künftig geimpft beziehungsweise genesen UND getestet sein. Es gilt also 2G-plus. Ungeimpfte dürfen gar nicht mehr rein. Alkohol wird dazu auf öffentlichen Flächen verboten. Das heißt, Baden-Württemberg macht nochmal schärfere Regeln, als die, die gestern für ganz Deutschland beschlossen wurden. Die neuen Regeln für BW sollen ab morgen gelten.

STAND
AUTOR/IN
Judith Bühler
Judith Bühler (Foto: )