Schalke gegen Freiburg (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | David Inderlied)

Fußball

Wow! DIESE Choreo zeigten die Schalke-Fans

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

Beim Spiel Schalke 04 gegen Freiburg feuerten die Fans ihre Mannschaft an. Besonders die Schalker haben abgeliefert.

Die Fans wollten sehen, dass es mit Schalke wieder bergauf geht. Dafür haben die Fans beim Einlauf der Spieler die gesamte Tribüne genutzt. Zwischen Ober- und Unterrang haben sie ein riesiges Banner ausgerollt. Dazu haben sie mit aufblasbaren Klatschhilfen applaudiert. Auf dem Plakat stand "Für Schalke alles geben".

Hier siehst du es:

Trotz Platz 18: Großes Engagement bei den Schalker Fans // #s04scf #Bundesliga #Schalke #Freiburg ⁦@dpa_sport⁩ ⁦@dpa⁩ #dpareporter https://t.co/rxD75eJLFj

Wie lief das Spiel?

Das Bundesliga-Schlusslicht Schalke verlor gegen den SC Freiburg am Sonntag 0:2 (0:1). Es war das siebte verlorene Pflichtspiel in Serie. Diesmal mit neuem Coach Thomas Reis. Trotzdem war die Stimmung nach dem Abpfiff positiv. Die Schalker Fans feierten nach der ernüchternden Pleite mit lauten Gesängen ihr Team: "Auf geht's Schalke - kämpfen und siegen". Freiburg setzt seine furiose Saison fort und ist Tabellendritter. Die von Christian Streich trainierten Gäste hatten deutlich mehr Ballbesitz und kontrollierten das Mittelfeld.

Union Berlin siegt

Union Berlin hat die Bayern am Sonntag wieder von der Tabellenspitze in der Fußball-Bundesliga verdrängt. Union hat zu Hause gegen Mönchengladbach mit 2:1 gewonnen.

Darum wurde dieses Spiel verschoben:

Fußball Nebel-Spiel: Köln gewinnt im 2. Versuch

Die Conference-League-Partie von Köln in Tschechien wurde wegen Nebel abgesagt. Das Nachholspiel hat der FC gewonnen.  mehr...

PUSH SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Twitter ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Auch Unternehmen und Vereine sind auf Twitter aktiv. Sie schreiben Tweets mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Tweet kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Tweet echt sind. Seit Elon Musk Twitter gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir aktuell sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über Twitter verbreitet werden.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )