Ein Corona Schnelltest steht auf einem Tisch in der Schützenscheune, die in ein Corona Schnelltestzentrum der St. Sebastianus Schützenbrüderschaft umfunktioniert wurde. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Caroline Seidel)

Mannheim

3 Millionen Euro mit Schnelltests erbeutet?

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)

Das wird einer Gruppe Männern vorgeworfen, die in Mannheim vor Gericht steht.

Der erste Angeklagte soll letztes Jahr mit einem Komplizen die Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) um 345.000 Euro betrogen haben. Die beiden sollen von August bis Oktober 2021 Tests in Corona-Schnelltestzentren bei der KVBW abgerechnet haben. Der Mann hatte aber weder ein Gewerbe angemeldet noch die nötige Schulung gemacht.

Ob der Angeklagte überhaupt Tests durchgeführt hat oder nicht, ist noch nicht klar. Auch nicht, ob die Testzentren überhaupt existierten. Das hat das Gericht auf Nachfrage von NEWSZONE gesagt. Die drei anderen Männer sollen auch betrogen und rund 3 Millionen Euro erbeutet haben.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Ramon Mebrahtu
Zu sehen ist der SWR-Journalist und Redakteur Ramon Mebrahtu (Foto: DASDING)