Kanzler Olaf Scholz bei der Klimakonferenz COP 27 (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Politik

Scholz: Deutschland verdoppelt Budget für internationalen Klimaschutz

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Außerdem wird Deutschland für Schäden von Klimakatastrophen 170 Millionen Euro zur Verfügung stellen, sagte Scholz.

Der Bundeskanzler warnte vor einer Rückkehr zu fossilen Energien wie Kohle, Gas oder Öl. Bis 2045 will Scholz Deutschland klimaneutral machen. Das heißt, dass nur so viel Treibhausgas ausgestoßen wird, wie von Wäldern, Ozeanen oder Böden aufgenommen werden kann.

Nicht weniger, sondern mehr Tempo, mehr Ehrgeiz, mehr Zusammenarbeit beim Umstieg auf erneuerbare Energien lautet das Gebot unserer Zeit.

Die zwei Milliarden Euro, die Scholz für den internationalen Klimaschutz versprochen hat, sollen vor allem zum Schutz des Regenwaldes im zentralafrikanischen Kongobecken oder im südafrikanischen Amazonasgebiet verwendet werden. Nach Angaben der Bundesregierung sind dort seit 1990 schätzungsweise 420 Millionen Hektar Wald verloren gegangen - das entspricht ungefähr der Größe der Europäischen Union.

Mehr News:

YouTube "7 vs. Wild" übernimmt die Trends

Die erste Folge der Show ist draußen und begeistert YouTube-Deutschland. Das sind die krassen Reaktionen zum Start.  mehr...

DASDING DASDING

Rap Eno trennt sich von Xatar

Eno arbeitet in Zukunft nicht mehr mit Xatar und dem Team von Alles oder nix zusammen. Stress gibt es aber keinen.  mehr...

DASDING DASDING

Fußball FC Liverpool steht zum Verkauf

Hat Jürgen Klopps Club bald einen neuen Besitzer? Die bisherigen Eigentümer wollen die Reds verkaufen.  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)