Gerhard Schröder, ehemaliger Bundeskanzler (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Kay Nietfeld)

Russland-Ukraine-Krieg

Er berät russische Unternehmen - und wird von Deutschland bezahlt!

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi

Der Ex-Kanzler Gerhard Schröder wird heftig kritisiert – und bekommt trotzdem Geld von Deutschland.

Der deutsche Staat muss Gerhard Schröder ein Büro und Mitarbeiter finanzieren. Warum? Weil er mal Kanzler von Deutschland war. Satte 407.000 Euro gab es letztes Jahr dafür. Außerdem erhält der Ex-Kanzler einen vierstelligen Betrag und weitere Zahlungen für seine anderen damaligen Ämter. Dazu bekommt der 78-Jährige 850.000 Euro für zwei Jobs bei russischen Öl- und Gasunternehmen.

Was hat er gemacht?

Es wird kritisiert, dass er immer noch ein gutes Verhältnis zu Putin hat. Er hat sich nicht klar zum russischen Angriffskrieg auf die Ukraine geäußert. Andere Politiker sagten, dass es "peinlich" und "unwürdig" sei für jemanden, der mal Kanzler war. Sie forderten auch, dass Deutschland ihm weniger zahlen soll und stellten klar, dass er nicht für die deutsche Regierung spricht.

Was dem Ex-Politiker jetzt droht, seht ihr hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi

Most Wanted

  1. Remshalden

    Remshalden Update: Leiche der vermissten 16-Jährigen aus Remshalden gefunden

    Das Mädchen war seit mehr als einer Woche verschwunden. Jetzt hat die Polizei sie gefunden.

    PUSH SWR3

  2. Geld Hast du DIESEN Mietvertrag?

    Einige Mieten steigen automatisch mit der Inflation. Das wollen die Grünen ändern.

    Die junge Nacht DASDING

  3. USA Erste Videos vom Abschuss des mutmaßlichen Spionage-Ballons

    Krasse Aufnahmen: Die USA haben einen chinesischen mutmaßlichen Spionageballon abgeschossen.

    DASDING Musik Nonstop DASDING