Zwei Jugendliche nutzen ihr Handy (Foto: IMAGO, IMAGO / Ralph Peters)

Idar-Oberstein

Schüler beleidigen Lehrer auf Twitter - die Polizei ermittelt

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)

Zwei Schüler einer Idar-Obersteiner Schule sollen einige ihrer Lehrer auf Twitter extrem gehatet haben.

Die Beleidigungen sollen rassistische, homophobe und sexistische Inhalte beinhalten, sowie abscheuliche Fantasien. Auch Fotos seien veröffentlicht worden. Die Vorfälle ereigneten sich wohl im Februar und März 2022. Bekannt geworden seien sie Mitte August.

Polizei ermittelt

Die Polizei ermittelt jetzt gegen die Schüler, denn das Internet ist kein rechtsfreier Raum. Das heißt, auch Straftaten, die man im seien macht, werden von der Polizei verfolgt.

Strengere Regeln in der Schule

Aber nicht nur für die zwei Schüler hat das Konsequenzen. Die Schule kontrolliert nun strenger die Handy-Nutzung. Außerdem dürfen Tablets nur noch so verwendet werden, dass man damit keine Fotos von den Lehrern machen kann.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Johannes Seiler
Johannes Seiler Profilbild (Foto: DASDING, Johannes Seiler)