Deutsche Schüler und Lehrer in Österreich in Bergnot (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/Landespolizeidirektion Vorarlberg/APA | --)

Österreich

100 Schüler aus Alpen gerettet!

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)

Die deutschen Schüler und Lehrer aus Ludwigshafen mussten mit Helikoptern gerettet werden.

Es sollte nur eine "kleine Feierabendrunde" werden. So zumindest wurde die Route in den Alpen im Internet beschrieben. Das Gegenteil war der Fall: Teilweise brauche man für die Strecke Klettererfahrung in den Alpen, erklärte die Polizei. Als ein Teil der Gruppe zurückkehren wollte, rutschten zwei Schüler ab und verletzten sich leicht. Da manche der zwischen 12- und 14-Jährigen Panik bekamen, riefen die Lehrer den Notruf an.

Helikopter rettet

Mit zwei Hubschraubern wurden die Schulklassen schließlich auf einen nahegelegenen Forstweg gebracht. Die Schüler seien laut Polizei "erschöpft, unterkühlt, durchnässt und völlig aufgelöst" gewesen.

Neulich kam es an einer Schule nahe Ulm zu einem Vorfall mit Soft-Air-Waffen:

Diese Schulklasse ist noch glimpflich davongekommen:

Cham

Good News Lehrer rettet seiner Schulklasse das Leben!

Eigentlich sind die 40 Schüler an Board eines Reisebusses auf dem Weg in den Urlaub. Dann passiert das!  mehr...

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

STAND
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: DASDING)