Newszone (Foto: Adobe Stock)

Schwäbisch Hall

Sportwagen-Crash - über 200.000 Euro Schaden!

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )

In Schwäbisch Hall-Sulzdorf ist am Dienstag ein Sportwagen gegen ein Wohnhaus gekracht.

Was ist passiert?

Das Auto kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab, durchbrach eine Gartenmauer und prallte dann gegen den Stützpfeiler eines Balkons an einem Wohnhaus. Der Balkon musste abgestützt werden. Das hat die Polizei gesagt.

Offenbar ist der 51-Jährige mit seinem Sportwagen zu schnell gefahren. Der Fahrer stand wohl zu dem Zeitpunkt unter Alkoholeinfluss. Bei dem Unfall erlitt der Mann leichte Verletzungen. Den Sachschaden an Auto und Haus schätzt die Polizei auf rund 210.000 Euro.

Bei diesem Crash hat es die Polizei selbst erwischt:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

STAND
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke (Foto: )