Newszone (Foto: Unsplash/ Jonas Augustin)

Schwaikheim

Mann steckt mit Kopf in Wäschetrockner fest

STAND
AUTOR/IN

Der Mitarbeiter einer Wäscherei wollte schauen, warum der Trockner nicht mehr geht. Die Feuerwehr musste ihn befreien.

Der Unfall passierte am Freitag in Schwaikheim im Rems-Murr-Kreis. Im Polizeibericht steht, dass der Mann mit dem Kopf in einem Industrie-Wäschetrockner feststeckte. Er hatte sich so verklemmt, dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Mann muss ins Krankenhaus

Deshalb rückte die Freiwillige Feuerwehr aus Schwaikheim und Winnenden an - mit sechs Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten. Sie konnten den Mann befreien. Er musste dann wegen Quetschungen ins Krankenhaus gebracht werden.

STAND
AUTOR/IN