Newszone (Foto: Unsplash/ Jonas Augustin)

Schwaikheim

Mann steckt mit Kopf in Wäschetrockner fest

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )

Der Mitarbeiter einer Wäscherei wollte schauen, warum der Trockner nicht mehr geht. Die Feuerwehr musste ihn befreien.

Der Unfall passierte am Freitag in Schwaikheim im Rems-Murr-Kreis. Im Polizeibericht steht, dass der Mann mit dem Kopf in einem Industrie-Wäschetrockner feststeckte. Er hatte sich so verklemmt, dass er sich nicht mehr selbst befreien konnte.

Mann muss ins Krankenhaus

Deshalb rückte die Freiwillige Feuerwehr aus Schwaikheim und Winnenden an - mit sechs Fahrzeugen und 28 Feuerwehrleuten. Sie konnten den Mann befreien. Er musste dann wegen Quetschungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

STAND
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel Gebhardt (Foto: )