Ein Regional-Zug der Schwarzwaldbahn fährt bei Triberg in einen Tunnel. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Philipp von Ditfurth)

Offenburg - Hausach - Singen - Konstanz

Mit der Bahn zu Schule oder Job? Hier weiter schwierig!

STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: privat)

Die Schwarzwaldbahn sollte zum Schulstart wieder im Stundentakt fahren. Daraus wird nichts! Es gibt weiter Probleme.

Die RE-Züge fahren zwischen Offenburg und Konstanz weiterhin nur alle zwei Stunden. Das gab die Deutsche Bahn bekannt. Schau am besten online nach, wann die Züge fahren und welche Alternativen es gibt. Auf einigen Streckenabschnitten sind andere Linien und Anbieter unterwegs.

Abgenutze Räder!

Die Strecke zwischen Hausach und St. Georgen macht seit Monaten Probleme. Obwohl die Schienen erneuert wurden, nutzen sich die Räder der Züge schneller ab als vorher. Die Schwarzwaldbahn war deswegen bereits für Wochen gesperrt. Die Deutsche Bahn teilte mit, dass es immer noch "eine erhöhte Abnutzung der Räder" gibt. Das Unternehmen will weiter nach der Ursache suchen. Wann der ursprüngliche Fahrplan - also ein RE-Zug pro Stunde - wieder gefahren wird, bleibt unklar.

Karlsruhe - Offenburg NICHT betroffen!

Den Zweistundentakt gibt es nur zwischen Offenburg und Konstanz. Auf dem Abschnitt Karlsruhe - Offenburg fahren die RE-Züge der Schwarzwaldbahn wie gewohnt jede Stunde.

Wir hatten vor Kurzen bereits eine News zur Schwarzwaldbahn:

Konstanz / Freiburg / Karlsruhe

Konstanz / Freiburg / Karlsruhe Endlich: Schwarzwaldbahn fährt wieder! 🚆

Wochenlang SEV, jetzt fährt die Schwarzwaldbahn zwischen Konstanz und Karlsruhe wieder ohne Unterbrechungen.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

STAND
AUTOR/IN
Mario Demuth
Mario Demuth (Foto: privat)