Rapper Shindy bei einer Autogrammstunde in Mannheim. (Foto: IMAGO, IMAGO / BOBO)

Rap

Shindy ist zurück!

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser

Nach einer längeren Pause hat sich der Rapper wieder auf Instagram gemeldet und hat eine große Ankündigung.

Sein Album "In meiner Blüte" wird im September erscheinen. Letztes Jahr hat der Bietigheimer den ursprünglichen Release abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben.

Was ist passiert?

Die Gründe dafür seien unter anderem "fragwürdige Vertragsverhältnisse" und "diverse vertragliche und steuerliche Schwierigkeiten und Ungereimtheiten". Das hätte seine Möglichkeiten als Künstler stark eingeschränkt. Auch die "Forever-Tour" sagte er Ende März 2022 aufgrund von gesundheitlichen Beschwerden ab.

Hier kannst du dir den Teaser zum Album anschauen:

Haftbefehl mit blonden Haaren? Hier geht's zur News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Melissa Koser