Die Spielszene zeigt die Sims-Familie «Klee» des Simulationsspiels «Die Sims» auf dem YouTube-Kanal «SimFans.de» von D. Reutter. (Foto: picture-alliance / Reportdienste, picture alliance/dpa/Electronic Arts Inc./YouTube | -)

Gaming

Sims 4: Ab Oktober für immer kostenlos

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

Du kannst das Spiel dann auf allen Plattformen gratis herunterladen. ABER: Das gilt nicht für die Erweiterungen.

Am 18. Oktober ist es so weit. Der Publisher Electronics Arts (EA) hat es in einem neuen Blogpost bestätigt: Acht Jahre nach Release wird Sims 4 zum Free-2-Play-Game.

Immer mehr Erweiterungen

Zu früh freuen solltest du dich trotzdem nicht. EA hat angekündigt, sich mehr denn je auf neue Add-ons zu konzentrieren. Und für die wirst du weiterhin bezahlen müssen.

Gibt es Neuigkeiten zu Sims 5?

Nein. Allerdings steht am 18. Oktober der "Behind The Sims"-Livestream an, bei dem es mehr Informationen zur Sims-Reihe geben soll. EA hat sich aber nicht dazu geäußert, ob es dort schon Infos zum fünften Teil geben wird.

Microsoft und Sony streiten sich um die "Call of Duty"-Reihe:

Gaming Gibt es bald kein "Call of Duty" mehr für die PlayStation?

Darüber streiten sich gerade Sony und Microsoft. In den nächsten Jahren könnte Schluss sein für Playsi-Zocker.  mehr...

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Nachrichten-Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.