Die Rakete Space X Demo-2 Falcon 9 mit der Crew Dragon-Kapsel ganz links liegt horizontal am Launch Pad 39-A im Kennedy Space Center im Mai 2020 (Foto: IMAGO, IMAGO / ZUMA Wire)

Science

Niemand darf wissen, was diese Rakete ins All bringt!

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: DASDING)

Das Raumfahrtunternehmen von Elon Musk, Space-X, hat eine Rakete mit unbekanntem Inhalt ins All geschickt.

Was die Rakete genau transportiert, wird als geheim eingestuft. Der Start der "Falcon Heavy“ war der erste Start so einer Rakete seit drei Jahren. Keine Rakete aus dem Space-X-Programm war jemals leistungsstärker.

Bei ihrem ersten Start 2018 hatte sie übrigens einen Tesla mit an Board – das Auto fliegt immer noch durch den Weltraum.

Auch diese Crew hat sich schon auf den Weg gemacht:

Weltraum Amerikaner, Russin und Japaner fliegen mit Einstein ins All

Trotz den Spannungen zwischen den USA und Russland hat die Mission geklappt. Die Rakete kam von Elon Musks Unternehmen.  mehr...

LUNA SWR3

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: DASDING)