Massentierhaltung in großen Stil ist in Spanien nicht mehr erlaubt. (Foto: IMAGO, IMAGO / Martin Wagner)

Good News

Spanien verbietet Mega-Ställe für Kühe

STAND
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

In Spanien werden keine riesigen Rinderfarmen mehr gebaut. Die Regierung hat die Massentierhaltung verboten.

In Zukunft dürfen nur noch Ställe mit maximal 850 Tieren in Betrieb gehen. Die spanische Regierung will mit dem Gesetz Tiere, Klima und Umwelt schützen. Tierschützer feiern diese Entscheidung. Denn so konnte eine neue Riesen-Farm mit mehr als 23.000 Tieren verhindert werden. Sie wäre eine der weltweit Größten geworden.

Ganz zufrieden sind die Tierschützer aber nicht: Denn die bestehenden Farmen dürfen bleiben und davon hat Spanien sehr viele. Sie sollen aber stärker kontrolliert werden und dürfen sich auch nicht vergrößern.

So viele Tiere werden in Spanien geschlachtet

Spanien ist bekannt für seine riesigen Tierfarmen. Jedes Jahr werden rund 900 Millionen Tiere geschlachtet. 58 Millionen davon sind Schweine, aber auch Kaninchen, Hähnchen, Lämmer und Kühe werden getötet. 

Die spanische Regierung kümmert sich nicht nur um das Tierwohl, sie will auch, dass es den Menschen gut geht:

Essen Spanien: Auf bestimmte Lebensmittel gibts keine Steuern mehr 🍅🍞🍎 

Weil das Leben immer teurer wird, streicht die Regierung die Mehrwertsteuer auf Grundnahrungsmittel für ein halbes Jahr.

SOUNDS SWR3

Auch in Deutschland könnte Essen bald günstiger werden

Politik Kostet gesundes Essen bald weniger?

Wenn es nach Landwirtschaftsminister Cem Özdemir geht, gibt es bald keine Steuern mehr auf gesunde Lebensmittel.

DASDING DASDING

Geld So kannst du beim Einkauf von Essen sparen

Viele Menschen in Rheinland-Pfalz wollen sparen - bei Gas, Strom, aber auch bei Lebensmitteln. Wir haben Tipps dazu.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind für uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das heißt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und veröffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Most Wanted

  1. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Katastrophe Erdbeben in der Türkei und Syrien: Tausende Tote und Verletzte

    Mehrere Erdbeben erschütterten die türkisch-syrische Grenzregion. Es gibt mehr als 4.200 Tote und sehr viele Verletzte.

    Die junge Nacht DASDING