Eine Krabbenspinne sitzt in einem Plastikbehälter bei einem Supermarkt. (Foto: dpa Bildfunk, Andreas Rosar)

Ludwigsburg

Giftige Spinne? Supermarkt wird evakuiert

STAND
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Louis Leßmann (Foto: DASDING)

In einem Ludwigsburger Supermarkt hat eine Spinne für einen Großeinsatz gesorgt.

Die Spinne sei aus einer Bananenkiste gekrabbelt und habe sich daraufhin im Supermarkt versteckt. Das berichtet ein Sprecher der Polizei.

Giftig?

Aus Angst, dass das Tier giftig sein könnte, riefen Mitarbeitende die Polizei. Polizisten, Feuerwehrleute, ein Spinnenexperte, ein Kammerjäger und ein Mitarbeiter des Tierrettungsdienstes rückten an. Uff!

Entwarnung

Der Supermarkt wurde schließlich für anderthalb Stunden geschlossen und alle machten sich auf die Suche. Dann die Entwarnung: Es handelte sich lediglich um eine harmlose Krabbenspinne. Ein Spinnenliebhaber kümmert sich jetzt um den Achtbeiner.