Ein Haushaltsbuch und Geldscheine. Im Hintergrund eine Mutter mit drei Kindern.

Statistik

Jedes siebte Kind in Deutschland ist von Armut gefährdet

Stand
Autor/in
Louis Leßmann
Profilbild von Louis
Max Stokburger
Max Stokburger

Besonders stark bedroht sind Kinder und Jugendliche, wenn die Eltern keinen hohen Bildungsabschluss haben.

Knapp 2,1 Millionen Kinder und Jugendliche waren 2023 in Deutschland von Armut bedroht. Das ist etwas weniger als noch 2022, wie das Statistische Bundesamt am Montag mitgeteilt hat.

Newszone-Logo

Weniger junge Menschen in Deutschland armutsgefährdet

Dauer

Weniger junge Menschen in Deutschland armutsgefährdet

Armut bei Kindern: Bildung der Eltern spielt große Rolle

Besonders auffällig: Haben die Eltern einen Haupt- oder Realschulabschluss ohne beruflichen Abschluss, ist mehr als jeder dritte unter 18 von Armut bedroht. Die Quote wird mit steigendem Abschluss immer geringer: Bei Eltern mit abgeschlossenem Studium oder Meistertitel sind nur noch knapp 6 Prozent der Kinder und Jugendlichen von Armut bedroht.

"Armutsgefährdet": Was bedeutet das eigentlich?

  • Als armutsgefährdet werden Leute bezeichnet, die weniger als 60 Prozent von dem verdienen, was man durchschnittlich in Deutschland an Geld bekommt.
  • Für alleinlebende Personen lag der Wert in 2023 bei 1.314 Euro netto im Monat, für zwei Erwachsene mit zwei Kindern unter 14 Jahren waren es 2.759 Euro netto im Monat.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Most Wanted

  1. Musik So kommst du maybe spontan noch an Taylor-Swift-Tickets

    Die Eras-Tour von Taylor Swift ist komplett ausverkauft. Fans in Gelsenkirchen sind spontan an Karten gekommen. Wie das?

    DASDING DASDING