Eine Straßenbahn der Linie 53 passiert den Hauptbahnhof in Mainz. (Foto: dpa Bildfunk, Picture Alliance)

WTF?!

Sie klauen die Bahn und fahren durch die Stadt!

STAND
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Crewprofil Basti Schmitt (Foto: DASDING)

Zwei Jungs sind mit einer gestohlenen Straßenbahn durch Braunschweig gefahren - und haben sogar Fahrgäste mitgenommen!

Wie die 23-Jährigen morgens überhaupt erst ins Depot einbrechen konnten, muss noch ermittelt werden – dort stehen die Bahnen über Nacht. Danach ging’s erst mal random mäßig durch die Stadt. An der Haltestelle "Rathaus" haben sie dann auch noch zwei Fahrgäste einsteigen lassen. Kurz danach war die Fahrt dann aber auch vorbei, weil ihnen ein Wartungsfahrzeug entgegengekommen ist. Aus einer Flucht wurde nix:

Die Jungs wurden kurz darauf festgenommen, jetzt wird ermittelt. Getrunken oder Drogen genommen hatten sie nicht.

Nicht zum ersten Mal

Schon im April 2021 hatten in Bremen zwei andere Jungs eine Straßenbahn gekapert und waren damit gut zwei Kilometer durch die Stadt gefahren. Sie waren 13- und 18-Jahre alt.

Wie der Job aussieht, wenn man ihn offiziell macht, checkst du hier:

Ohne einzubrechen könnt ihr ab Juni für 9 Euro im Monat den Regional- und Nahverkehr nutzen:

Verkehr 9-Euro-Ticket soll ab Juni am Start sein

Um die hohen Spritpreise auszugleichen, ist ein günstiges Öffi-Ticket geplant. Wann es genau kommen soll, ist unklar.  mehr...

DASDING Dein Abend Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind zehn öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerische Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.